Ausbildung Orthopädietechnik-Mechaniker (m/w/d) für 2024

Villingen-Schwenningen
Orthopädie + Vital Zentrum Piro GmbH
veröffentlicht

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Sachbezug

  • Vorsorgeleistungen

Unser Unternehmen mit Hauptsitz in Villingen-Schwenningen ist sehr erfolgreich und etabliert im Bereich Orthopädietechnik. Mit etwa 40 Kollegen und Kolleginnen sind wir ein wachsendes und innovatives Unternehmen, das abwechslungsreiches Arbeiten garantiert.

 

Die Aufgaben eines Orthopädietechnik-Mechanikers
Prothesen, Orthesen, Einlagen – es gibt viele Möglichkeiten, Menschen dabei zu helfen nach einem Unfall oder im Alter mobil zu bleiben. Diese müssen individuell für jeden angepasst werden. In der Ausbildung zum Orthopädietechnik-Mechaniker (m/w/d) erlernt man die Herstellung orthopädischer Hilfsmittel.
Das Wort Orthopädie stammt aus dem altgriechischen ὀρϑός und παιδεία, was so viel bedeutet wie „aufrecht“ und „Kindererziehung“, denn besonders bei Kindern können angeborene Fehlstellungen effektiv korrigiert werden.
Der Arbeitsalltag eines Orthopädietechnik-Mechanikers ist vielfältig. Je nach Schwerpunkt ist man für die Herstellung von Prothesen, Orthesen oder Rehabilitationstechnik zuständig.
Von einer Orthese spricht man, wenn das Hilfsmittel bei Fehlstellungen an Bein, Arm oder Wirbelsäule von außen das jeweilige Körperteil unterstützt. Eine Prothese hingegen ersetzt ein Körperteil wie beispielweise einen Arm oder Bein. Zu Rehabilitationstechnik zählt man unter anderem Rollstühle, Rollatoren Krankenbetten und Spezialanfertigungen für Bad und Toilette.
Kommt der Kunde mit einer ärztlichen Verordnung über eines der oben genannten Hilfsmittel, wird dieser vom Orthopädietechnik-Mechaniker beraten, um die genauen Bedürfnisse des Kunden zu erfahren. Nach Absprache mit der Krankenkasse und dem Arzt kann dann das Hilfsmittel gefertigt werden.
In der Orthopädietechnik kommt man mit vielen verschiedenen Materialien und Fertigungsverfahren Kontakt. Beispielsweise thermoplastisches Verformen von Kunststoffen, Erstellung von Gipsmodellen oder Näharbeiten.
Nach Fertigstellung des Hilfsmittels wird bei einer Anprobe zum einem überprüft, ob das Hilfsmittel richtig sitzt, zum anderen wird dem Kunden die richtige Handhabung erklärt.

Wir bieten Dir

Eine umfangreiche Ausbildung mit viel Abwechslung. Du arbeitest mit modernster Ausstattung in einem jungen Team.

 

 Außerdem bieten wir Dir:                                                                                   

  • 35- Stundenwoche

  • 30 Tage Urlaub

  • Zuschuss Fahrtkosten

  • Berufskleidung

Was Du zu diesem Beruf wissen musst:

Nach drei Jahren Lehrzeit schließt man die Ausbildung zum Orthopädietechnik-Mechaniker ab. Nach einer mehrwöchigen Grundausbildung, in der die handwerklichen Fertigkeiten geschult werden, wird der Auszubildenden in den Werkstattbetrieb eingebunden.
Rund zwölf Wochen im Jahr besucht der Auszubildende die Berufsschule in Stuttgart. Diese sind in der Regel in drei Schulblöcke á vier Wochen pro Lehrjahr eingeteilt. In der Berufsschule lernt man beispielsweise die medizinischen Grundlagen, wie Anatomie des Körpers und Pathologie, also die Krankheitslehre. Aber auch das Handwerkliche wird im Werkstattunterricht gezeigt.
Im Ausbildungsbetrieb wird neben den verschiedenen Materialien und Techniken auch der Umgang mit den Patienten gezeigt, beispielsweise wie man genaue Maße nimmt oder ein Beratungsgespräch führt.
Nach Ende des zweiten Ausbildungsjahres wird eine Zwischenprüfung abgelegt. Diese zählt bereits zur Gesellenprüfung dazu. Bei der Gesellenprüfung am Ende der Ausbildung wird ein orthopädisches Hilfsmittel nach Maß gebaut, sowie das Wissen in einem schriftlichen Test und eine Präsentation abgefragt.

 

Weiterbildungsmöglichkeiten
Mit bestandenen Gesellenprüfung hat man als Orthopädietechnik-Mechaniker sehr gute Jobchancen. Sowohl in Sanitätshäusern, Kliniken, Krankenkassen oder in der Industrie gibt es je nach Neigung verschiedene Einsatzgebiete.
Zudem gibt es die Möglichkeit durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zusätzliche Aufgaben zu übernehmen oder Schwerpunkte zu setzen.
Geeignete Weiterbildungsmöglichkeiten sind unter anderem:

  • Orthopädietechnikermeister

  • Techniker Medizintechnik

  • Technischer Fachwirt

  • Fachmann für kaufmännische Betriebsführung

  • Ausbilder

Auch ein Studium in folgenden Bereichen wäre möglich, wenn zusätzlich zur Ausbildung ein Abitur oder Fachhochschulreife vorhanden ist:

  • Bachelor of Engineering: Technische Orthopädie

  • Bachelor of Engineering/Science: Medizinische Technik

  • Bachelor of Science: Medizinische Informatik

  • Bachelor of Science: Orthobionik/ Healthcare Technology

Was wir von Dir erwarten:

  • Realschulabschluss oder Abitur

  • Interesse an Mathematik, Biologie und medizinischen Zusammenhängen

  • Handwerkliches Geschick

  • Technisches Verständnis

  • Spaß am Umgang mit Menschen / Empathie

  • Kein Problem mit Körperkontakt

  • Verantwortungsbewusstsein

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung.

 

Ansprechpartner:

Detlev Mankiewicz

Leitung technische Orthopädie

Tel 07721 998 29-0

E-Mail: bewerbungen@ovz-piro.de

Jetzt bewerben

Ausbildung Orthopädietechnik-Mechaniker (m/w/d) für 2024

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über Schwarzwald-JOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bitte Vorname angeben.
Bitte Nachname angeben.
Bitte E-Mail angeben.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Bitte die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen akzeptieren.
Orthopädie + Vital Zentrum Piro GmbH

Orthopädie + Vital Zentrum Piro GmbH

Kontakt für Bewerbung

Detlev Mankiewicz
Leitung technische Orthopädie
Orthopädie-Techniker-Meister

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Sachbezug

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Neuer Markt 6, 78052 Villingen-Schwenningen

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Mittlere Reife
Keywords Orthopädietechnik-Mechaniker (m/w/d)
Arbeitsort
Neuer Markt 6, 78052 Villingen-Schwenningen