Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d) 2021 in Staufen

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Starte Deine Ausbildung bei einem innovativen Unternehmen mit internationaler Präsenz


IKA zählt als Hersteller von Laborgeräten, Analysen- und Prozesstechnik für die Wissenschaft weltweit zu den führenden Unternehmen. Von Staufen aus entwickelt IKA Produkte und Technologien, die in mehr als 150 Länder verkauft werden. Produkte wie zum Beispiel Magnetrührer, die in chemischen Labors zum Rühren von Flüssigkeiten verwendet werden oder Rotationsverdampfer, die dem Konzentrieren von Lösungen dienen.

Als familiengeführtes Unternehmen mit 100-jähriger Historie legt IKA Wert auf Innovation: 30 % des Umsatzes erwirtschaftet IKA mit Produkten, die nicht älter als drei Jahre sind. IKA legt aber auch viel Wert auf soziales Engagement: So wurde vor vielen Jahren die Initiative „Hands for Children“ ins Leben gerufen, bei der Ruheständler ehrenamtlich Laborgeräte montieren, deren Verkaufserlös benachteiligten Kindern auf der ganzen Welt zugute kommen.

Neben Deutschland ist IKA heute in USA, China, Malaysia, Japan, Indien, Brasilien, Korea, England und Polen mit eigenen Niederlassungen vertreten.


So gestaltet sich die Ausbildung bei IKA:


In Kooperation mit der Walther-Rathenau-Gewerbeschule in Freiburg durchläufst Du bei uns eine qualifizierte und anspruchsvolle Ausbildung, bei der Du vielfältige und herausfordernde Aufgabengebiete kennenlernst. Spannende Projekte ergänzen Deine Ausbildung und fördern damit Deinen Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft.


Das erwartet Dich in der dreieinhalb jährigen Ausbildung an der Berufsschule:


  • Die ersten drei Lehrjahre finden im sogenannten Blockunterricht statt. Das bedeutet, dass Du nach 2 Wochen in der Schule, 6 Wochen am Stück bei IKA in den Fachabteilungen tätig bist
  • Im letzten Lehrjahr besuchst Du die Schule nur noch an einem Tag in der Woche


Wie sehen die sechswöchigen Phasen bei IKA aus?

  • Du beginnst in der Lehrwerkstatt. Hier lernst Du Grundfertigkeiten der mechanischen Bearbeitung wie Messen, Feilen und Bohren sowie die elektronischen Grundfertigkeiten wie Löten und den Aufbau von Schaltungen kennen.
  • Anschließend durchläufst Du unterschiedliche technische Bereiche bei IKA. Diese sind: Leiterplattenprüfung, Montage, Elektromontage, Qualitätsprüfung, Service, Entwicklung


Das macht die Ausbildung bei IKA besonders:


  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Ausbildung mit festen Betreuern
  • firmeneigene Lehrwerkstatt
  • individuelle Weiterbildungsangebote und Auslandsaufenthalte
  • Fahrt-,Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie Gewinnbeteiligung
  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • gute Übernahmeperspektiven

Voraussetzungen

Das solltest du mitbringen:


  • Mittlere Reife, Abschluss Werkrealschule oder Berufsfachschule Elektro
  • manuelles Geschick und Sinn für Präzision und Genauigkeit
  • Spaß und Interesse am Umgang mit moderner Technik
  • Verständnis für mathematische, technische und logische Zusammenhänge
  • gute Englischkenntnisse, gerne eine weitere Sprache


Wie Du Dich bei uns bewerben kannst:

  • mit Deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, die letzten drei Zeugnisse)

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Mittlere Reife
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Installation, Montage, Wartung
Arbeitsort Janke und Kunkel-Str. 10, 79219 Staufen

Arbeitgeber

IKA-Werke GmbH & Co. KG

Kontakt für Bewerbung

Frau Jutta Klepp

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
IKA-Werke GmbH & Co. KG
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.