Erziehungsstelle / Fachpflegefamilie

Freiburg
veröffentlicht

Kennen Sie das Gefühl, in einer klassischen Erziehungseinrichtung Ihrem Auftrag als Pädagogin nicht so entsprechen zu können, wie Sie sich das wünschen? Möchten Sie Beruf und Familie vielleicht sogar miteinander verbinden? Alles gute Gründe, unser Angebot KOMPASS – Die Fachpflegefamilie kennen zu lernen.


Unter dem Angebot KOMPASS – Die Fachpflegefamilie stellt der SkF für Kinder, die aufgrund von Familienkrisen vorübergehend oder dauerhaft nicht zu Hause leben können, alternativ zur Betreuung in vollstationären Jugendhilfegruppen, Plätze in Erziehungsstellen zur Verfügung.


Individuelle, zielorientierte Betreuung
Das Angebot richtet sich an Kinder von der Geburt bis zum 14. Lebensjahr, die aufgrund ihres Alters oder ihrer persönlichen Entwicklung einen individuellen, zielorientierten Betreuungsrahmen benötigen. Auch ist die Entscheidung für eine Erziehungsstelle angezeigt, wenn die Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie so konfliktreich ist, dass sie nicht von einer Pflegefamilie übernommen werden kann oder wenn die Möglichkeit einer Rückführung in die Herkunftsfamilie besteht.


Ausgelagerte Heimplätze in professionellen Familien
Die Kinder werden in familiären Strukturen, jedoch im Unterschied zur Pflegefamilie professionell betreut. Unsere Mitarbeiter*innen in den KOMPASS-Erziehungsstellen verfügen über eine pädagogische Ausbildung und arbeiten mit den Kindern und Jugendlichen in ihrer eigenen Familie.


Bessere Entwicklungschancen
Durch die räumliche Trennung der Kinder und Jugendlichen von ihren Eltern erhalten beide Seiten die Chance, zur Ruhe zu kommen, die aktuelle Krise zu bewältigen und Entwicklungsmöglichkeiten im Umgang miteinander zu erarbeiten. Insbesondere für Säuglinge und Kinder im Vorschulalter bietet das familienähnliche Setting der Erziehungsstelle deutlich bessere Entwicklungschancen. Dies gilt gleichermaßen für ältere Kinder, bei denen ein Gruppenalltag mit wechselnden Personen nicht förderlich ist.


Unterstützung durch den KOMPASS-Fachdienst
Wie in den stationären Wohngruppen ist die Arbeit mit den Herkunftsfamilien eine wichtige Säule unserer systemischen Grundhaltung. Hier werden unsere KOMPASS-Mitarbeiter*innen von unserem Fachdienst unterstützt, der im kontinuierlichen Austausch mit den Eltern und in Kontakt mit dem Jugendamt steht.


Ein Angebot in Freiburg und der Regio
Die KOMPASS-Familien des SkF sind in Freiburg und in den angrenzenden Landkreisen beheimatet.

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz in Festanstellung im Kreise Ihrer Familie. Sie profitieren von allen Sozialleistungen, geregelten Urlaubszeiten und der Möglichkeit, Beruf und Familie nahtlos miteinander zu verbinden, ohne Abstriche in Ihrer beruflichen Laufbahn machen zu müssen. So lassen sich Ihre Herzenswünsche ideal miteinander in Einklang bringen.

Arbeit im eigenen Familienunternehmen. Und das in Festanstellung.

Eine KOMPASS-Erziehungsstelle bietet alle Vorteile einer Festanstellung. Die Aufnahme eines Kindes entspricht einer halben Stelle (50 %), die von zwei Kindern einer vollen Stelle (100 %). Das Jugendamt stellt ein Budget für Kleidung, Essen, Miete und Taschengeld bereit.


Der SkF bietet Ihnen

- Vereinbarkeit von Familie und Beruf
- Vergütung nach AVR des Deutschen Caritasverbandes

- Eine positive, respektvolle, warmherzige Arbeitsatmosphäre
- Regelmäßigen Austausch in einem aufgeschlossenen, familiären Team

- Beratung und Unterstützung sowie Durchführung der Besuchskontakte und Elternarbeit durch den KOMPASS-Fachdienst
- Unterstützung im Notfall und bei Krisen
- Urlaubsvertretungen und weitere Entlastungsmöglichkeiten

- Fort- und Weiterbildungen
- Supervision
- Betriebliches Gesundheitsmanagement und kostenlose Gesundheitsangebote
- Betriebsrente

Jetzt bewerben

Erziehungsstelle / Fachpflegefamilie

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über Schwarzwald-JOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Sozialdienst katholischer Frauen Freiburg e.V.

Sozialdienst katholischer Frauen Freiburg e.V.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Kartäuserstraße 51, 79102 Freiburg

Arbeitgeber

Sozialdienst katholischer Frauen Freiburg e.V.

Kontakt für Bewerbung

Andreas Ulrich
Kompetenzzentrum Familie

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Sozialdienst katholischer Frauen Freiburg e.V.