Fachbereichsleiter (m/w/d) Kultur und Bildung in Emmendingen

veröffentlicht

Die im malerischen Breisgau gelegene große Kreisstadt Emmendingen sucht für den Fachbereich 4 –mit den drei Abteilungen Kinder und Senioren, Kulturmanagement, sowie Bildung und Soziales aufgrund des Renteneintritts des Amtsinhabers zum 01.01.2022 eine

 

Fachbereichsleitung (m/w/d) Kultur und Bildung

 

Unser attraktives Angebot an Sie:

  • Als Fachbereichsleiter_in gestalten Sie maßgeblich die sozial- und bildungspolitische Zukunft dieser Stadt gemeinsam mit dem Gemeinderat sowie fachbereichsübergreifend mit Kolleg_innen anderer Fachdisziplinen. Sie sind direkt dem Oberbürgermeister unterstellt. Unser integriertes und nachhaltiges Stadtentwicklungskonzept wird unterstützt durch ein kommunales Steuerungs- und Informationsmanagement, das Ihnen den Überblick und eine wirkungsorientierte Zielerreichung sichert
  • Sie haben vielfältige Kontakte zu Schulleitungen, zu unserer VHS, den Trägern von Kindertageseinrichtungen, zu Sportvereinen, Migrantenvereinen, ehrenamtlich aktiven Bürger_innen und vielen anderen Institutionen und Unternehmen
  • Zum Leben und Wohnen bietet Emmendingen eine attraktive Innenstadt mit vielen Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten, lebendige Stadtteile, ein reiches, hochgeschätztes Kulturangebot, zahlreiche Freizeit- und Sportangebote und eine aktive Bürgerschaft

 

Daraus ergeben sich folgende Aufgabenfelder:

Die Leitung des Fachbereichs umfasst insbesondere die Verantwortung, strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung für:


  • Unsere Betreuungs- und Bildungsangebote
  • konzeptionelle Weiterentwicklung des kulturellen Lebens in der Stadt
  • Weiterentwicklung der Schullandschaft in Kooperation mit den Schulleitungen
  • Ausbau und qualitative Entwicklung der Kindertageseinrichtungen
  • Die Förderung des Sports, der Vereine und Veranstaltungen
  • Die Aufgaben Inklusion, Integration und Seniorenarbeit
  • Kooperation mit lokalen Kulturpartner_innen
  • Pflege der Städtepartnerschaften

 

Das zeichnet Sie aus:

Sie sind eine Führungspersönlichkeit mit langjähriger kommunaler Erfahrung und einem abgeschlossenen Hochschulstudium auf Masterniveau im Bereich Kultur-, Sozial-  oder Geisteswissenschaften.


  • Fundierte fachliche Kenntnisse, strategische und methodische Kompetenz in den Themenbereichen des Fachbereichs
  • Ein kooperatives Führungsverständnis, herausragende kommunikative Fähigkeiten, einen starken Gestaltungswillen sowie Entscheidungsfreude
  • Dialogbereitschaft, Verhandlungsstärke, Motivationsfähigkeit, sowie eine hohe Sozialkompetenz sind für uns Voraussetzung

 

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer leistungsgerechten Bezahlung bis Entgeltgruppe 15 TVöD, die Einstellung im Beamtenverhältnis ist möglich. Die Stadtverwaltung verfügt über eine betriebliche Altersversorgung, flexible Arbeitszeiten, attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten, Hansefit und die RegioKarte Job.

 

Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Große-Ruyken, Tel. 07641 452-2300.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 18.09.2021 an unser Online-Bewerberportal unter karriere.emmendingen.de oder per E-Mail (als PDF Datei) an karriere@emmendingen.de Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Sonstiges
Arbeitsort Landvogtei 10, 79312 Emmendingen

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Emmendingen

Kontakt für Bewerbung

Frau Annette Große-Ruyken

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadtverwaltung Emmendingen