Flüchtlingsbeauftragte/n (m, w, d) in Reute

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Gemeinde Reute (ca. 3.000 EW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

   
Flüchtlingsbeauftragte/n (m, w, d)
in Teilzeit 50%, befristet für ein Jahr

   
Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Zentrale Anlauf-, Beratungs- und Koordinationsstelle für alle Akteure der Flüchtlings- und Integrationsangelegenheiten
  • Bündelung und Steuerung der Flüchtlings- und Integrationsarbeit
  • Konzeptentwicklung, Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit
  • Förderung und Begleitung der nachhaltigen Integration von Geflüchteten
  • Unterstützung und Hilfestellung für die Geflüchteten im Alltag
  • Ansprechpartner/in für die Gemeindeverwaltung, Behörden, Vereine, Bürgerinnen und Bürger, Helferkreise und Ehrenamtliche
  • Krisenintervention/Konfliktmanagement
  • Änderungen und Erweiterungen der Aufgabenzuordnung bleiben vorbehalten.

   

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit mit Vergütung nach dem TVöD
    in Entgeltgruppe S11b oder EG 9c
  • Förderung von Gesundheit, Motivation u. Arbeitszufriedenheit durch Firmenfitness
  • betriebliche Altersvorsorge im öffentlichen Dienst
  • Regiokarte Job (Jobticket)

Voraussetzungen

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit oder als Dipl. Verwaltungswirt/in bzw. Bachelor of Arts - Public Management o. eine vergleichbare
    Qualifikation mit Hochschulabschluss
  • gute englische Sprachkenntnisse
  • ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit
  • hohe Bereitschaft, sich bei der Arbeit mit Geflüchteten u. deren Eingliederung zu
    engagieren
  • ausgeprägte Kommunikationsstärke
  • Organisationstalent, Flexibilität, Belastbarkeit, Überzeugungs- und Durchsetzungskraft
  • gute Kenntnisse in den gängigen EDV-Applikationen von Microsoft Office

    

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 29.03.2021 an die Gemeinde Reute, Hauptamtsleiterin Frau Rogowitz, Hinter den Eichen 2, 79276 Reute, Tel. 07641/ 917265. Bewerbungen per E-Mail senden Sie im PDF-Format an Bewerbung@reute.de. Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o.Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen vernichtet. Informieren Sie sich auf www.reute.de über unsere Gemeinde.

   
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jetzt bewerben

Flüchtlingsbeauftragte/n (m, w, d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über Schwarzwald-JOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Gemeinde Reute

Gemeinde Reute

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Sonstiges
Arbeitsort Hinter den Eichen 2, 79276 Reute

Arbeitgeber

Gemeinde Reute

Kontakt für Bewerbung

Frau Rogowitz
Gemeinde Reute