Referentin I Referenten im Referat Visitationen und pastorale Entwicklung in Freiburg

Stellenbeschreibung

Für die Umsetzung und Auswertung der kanonischen Visitationen wurde auf der Basis des EFQM-Modells ein Verfahren entwickelt, das der Organisationsentwicklung und dem Qualitätsmanagement von Seelsorgeeinheiten dient (www.ebfr.de/levi). Sie wirken auf diözesaner Ebene an der Einführung und dem Transfer dieses innovativen Ansatzes von Kirchenentwicklung mit.


 

  Ihre Aufgaben:

  • Auswertung der Selbstbewertungs- und Visitationsberichte; Vorbereitung der Visitationen in den Dekanaten mit den örtlichen Visitationsteams
  • Mitarbeit bei der Visitation durch einen der Weihbischöfe in Seelsorgeeinheiten, die von einem Dekan geleitet werden
  • Beratung von Seelsorgeeinheiten; Leitung von Qualifizierungsmaßnahmen
  • Mitwirkung beim Transfer der Ergebnisse der Visitationen (Auswertung der strategischen Aspekte als Grundlage diözesaner Leitungsentscheidungen)

     

Ihre Qualifikation:

abgeschlossene Berufsausbildung als Pastoralreferentin/Pastoralreferent oder abgeschlossenes Hochschulstudium (Theologie, Ökonomie, Pädagogik etc.) mit Berufserfahrung im pastoralen Dienst

  Unsere Erwartungen:

  • Zugehörigkeit zur und Identifikation mit der Katholischen Kirche
  • Erfahrung in der Leitung von Projekten und anderen Leitungsaufgaben
  • möglichst Erfahrungen in strategischer Organisationsentwicklung und mit Qualitätsmanagementprozessen, vorzugsweise auf der Basis des EFQM-Modells
  • Lernbereitschaft im Umgang mit einem innovativen Leitungsinstrument
  • souveräner Umgang mit Reaktionen in Veränderungsprozessen
  • Teamfähigkeit in Netzwerken 
  • absolute Vertrauenswürdigkeit

     

Unser Angebot:

  • eine unbefristete Stelle in Entgeltgruppe 13 nach AVO (in Anlehnung an den TV-L)
  • flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zu HomeOffice, Regelungen zur Vereinbarkeit von Beruf & Familie
  • Zusatzversorgung (Kirchliche Zusatzversorgungskasse Köln)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fortbildungen
  • Zuschuss zur „Regiokarte-Job“ des Regio-Verkehrsverbundes Freiburg

 

Im Sinne einer aktiven Gleichstellungspolitik fordern wir ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf.

Für Fragen steht Ihnen der Leiter des Referats Dr. Peter Zürcher unter der Telefonnr.  0761-2188-373 gerne zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 07.04.2019 mit

  • Anschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnissen
  • Studienzeugnis
  • Ausbildungszeugnis
  • ggf. allen Arbeitszeugnissen

 

und unter Angabe der folgenden Bezeichnung sowie Ihrem Namen in der Betreffzeile: 190312-EO-HA6-ReferentIn

ausschließlich per E-Mail in einem pdf-Dokument an: bewerbung@ordinariat-freiburg.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Schoferstr. 2, 79098 Freiburg

Arbeitgeber

Erzbischöfliches Ordinariat Freiburg

Kontakt für Bewerbung

Frau Sandra Hanser
Schoferstr. 2, 79098 Freiburg sandra.hanser@ordinariat-freiburg.de
Telefon: 0761 2188 329

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Erzbischöfliches Ordinariat Freiburg
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.