Ausbildungsplätze zum/zur staatl. anerkannten Erzieher/in (m/w/d) in Albbruck

Albbruck
Gemeinde Albbruck
veröffentlicht

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Die Gemeinde Albbruck ist Träger von sieben Kindertagesbetreungsstätten für Kinder im Alter ab einem Jahr bis zum Schuleintritt. Zum 01.09.2024 bieten wir in verschiedenen Einrichtungen Ausbildungsstellen zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in (m/w/d) an in Form von:

 

Plätzen für Praktikatnen/innen im Anerkennungsjahr

PiA-Ausbildungsplätze (praxisintegrierte Ausbildung)

Beschreibung des Berufsfeldes:

Erzieher/innen nehmen Betreuungs-, Erziehungs- und Bildungsaufgaben in Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene wahr. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen dabei auf sozialpädagogischen Aufgaben in der Kinder- und Jugendarbeit, in Kindertageseinrichtungen und Schulen oder in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung. Sie beobachten das Verhalten, Befinden sowie den Entwicklungsstand der Kinder und Jugendlichen, erstellen Erziehungspläne und wenden altersgerechte pädagogische Methoden an, z.B. für das Erlernen bestimmter Fähigkeiten oder Verhaltensweisen. Um die körperliche und geistige Entwicklung zu fördern, motivieren sie beispielsweise zu kreativen Aktivitäten, zu freiem und gelenktem Spiel oder zu Bewegung. Darüber hinaus bereiten Erzieher/innen Speisen zu, behandeln leichte Verletzungen und halten die Kinder zu Körperpflege und Hygiene an. Sie reflektieren ihre erzieherische Arbeit im Team mit den Kolleginnen und Kollegen und arbeiten, je nach Einrichtung, mit Fachleuten aus Medizin, Psychologie und Therapie zusammen. Zu Eltern bzw. Erziehungsberechtigten halten sie engen Kontakt und stehen ihnen informierend und beratend zur Seite. Die Gestaltung und Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit an Bildungseinrichtungen kann ebenfalls zu ihren Aufgaben gehören.

(Quelle: Bundesagentur für Arbeit)

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Ausbildung zum/zur staatlich anerkennten Erzieher/Erzieherin ist ein mittlerer Bildungsabschluss (z.B. Mittlere Reife).

Darüber hinaus:

  • für das Anerkennungspraktikum eine zweijährige Ausbildung an einer Fachschule für Sozialpädagogik (Berufskolleg)

  • für die PiA-Ausbildung meist eine einjährige Ausbildung im Berufskolleg für Praktikantinnen/Praktikanten. (Unter bestimmten Voraussetzungen kan dies entfallen - wir beraten hierzu gerne)

Wir bieten

  • bunt gemischte, vielfältige und liebenswerte Kinderscharen

  • kompetente und offene Teams, die füreinander einstehen und sich unterstützen

Weitere Informationen zu unseren Kindergärten finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Albbruck

Jetzt bewerben

Ausbildungsplätze zum/zur staatl. anerkannten Erzieher/in (m/w/d) in Albbruck

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über Schwarzwald-JOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bitte Vorname angeben.
Bitte Nachname angeben.
Bitte E-Mail angeben.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Bitte die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen akzeptieren.
Gemeinde Albbruck

Gemeinde Albbruck

Kontakt für Bewerbung

Herr Ralf Kuhlmey
Hauptamt

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Mittlere Reife
Keywords Staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d)