Erzieher oder (Sozial-)Pädagogen (der Kindheit) oder Mitarbeiter entsprechend des Fachkräftekataloges (m/w/d) 80 %

Freiburg
Jugendhilfswerk Freiburg e.V.

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Vorsorgeleistungen

Für die Schulkindbetreuung in der Lorettoschule sucht das Jugendhilfswerk Freiburg e. V. ab 01.05.2024 und 01.06.2024:

 

Erzieher oder (Sozial-)Pädagogen (der Kindheit) oder Mitarbeiter entsprechend des Fachkräftekataloges (m/w/d), 80 %

Aufgaben und Verantwortungsbereich

  • Sie unterstützen die Kinder nach dem Unterricht in der Bewältigung ihrer altersentsprechenden Entwicklungsaufgaben. Grundlage Ihrer Arbeit sind die individuellen Bedürfnisse, Interessen und Bildungsansprüche der Kinder sowie die pädagogische Konzeption der Schulkindbetreuung und das Leitbild des Jugendhilfswerkes Freiburg

  • Sie begleiten die Kinder beim Mittagessen, unterstützen sie in der Hausaufgaben- und Lernzeit, planen und gestalten pädagogische Angebote am Nachmittag sowie das Programm in der Ferienbetreuung.

  • Sie sind Ansprechpartner*in für die Kinder und fördern die Entwicklung von Kompetenzen im sozialen, kulturellen, kreativen, sprachlichen und kommunikativen Bereich.

  • Sie arbeiten in einem multidisziplinären Betreuungsteam mit Kolleginnen und Kollegen und wirken mit Ihrer Kompetenz an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Betreuung an Ihrem Standort aktiv mit

  • Sie pflegen den Kontakt mit Eltern und vernetzen sich mit Lehrkräften, Schulsozialarbeit sowie Akteuren der Kinder- und Jugendhilfe, um die von Ihnen betreuten Kinder individuell und ganzheitlich zu fördern.

Unser Anforderungsprofil

  • Sie verfügen über ein Studium der Sozialpädagogik, Pädagogik der Kindheit oder haben den Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher*in bzw. eine andere pädagogische Qualifikation nach § 7 Kindertagesbetreuungsgesetz (KiTaG).

  • Sie bringen Erfahrung möglichst im Bereich der pädagogischen Arbeit mit Kindern im Grundschulalter mit.

  • Eine offene und wertschätzende Haltung kennzeichnet Ihr Auftreten gegenüber Kindern, Eltern, Lehrer*innen und Kooperationspartner*innen. Sie sind kommunikativ und arbeiten gerne im Team.

  • Sie sind engagiert und bringen die Bereitschaft mit, Neues zu lernen und sich Herausforderungen zu stellen. Sie interessieren sich beispielsweise für die Themen Inklusion, Partizipation und soziale Teilhabe

Das JHW bietet

  • Wir bieten ein sicheres Beschäftigungsverhältnis mit einem Stellenumfang von 80 Prozent. Die Arbeitszeiten erfolgen im Einarbeitungsmodell (Schulferien frei).

  • Sie sind in einem sehr abwechslungsreichen Arbeitsfeld tätig, welches ein hohes Maß an Gestaltungsmöglichkeit bietet. Als Teil eines kompetenten Fachteams nehmen Sie an regelmäßigen teaminternen Weiterbildungen und begleiteter Konzeptionsarbeit teil.

  • Sie erhalten eine Vergütung entsprechend Ihrer Erfahrung mit Zusatzversorgung und können aus einer Palette betrieblicher Zusatzleistungen auswählen (Gesundheitskarte, cadooz-Sachbezug, Jobticket, Jobrad).

Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung – gerne per E-Mail.

 

Bitte richten Sie diese an herbener@jugendhilfswerk.de

 

Jugendhilfswerk Freiburg e. V. Schulkindbetreuung

 

Karin Herbener | Fürstenbergstr. 21 | 79102 Freiburg | Tel. 0761/7031620

 

www.jugendhilfswerk.de

Jetzt bewerben

Erzieher oder (Sozial-)Pädagogen (der Kindheit) oder Mitarbeiter entsprechend des Fachkräftekataloges (m/w/d) 80 %

Bitte Vorname angeben.
Bitte Nachname angeben.
Bitte E-Mail angeben.
Bitte die Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen akzeptieren.
Jugendhilfswerk Freiburg e.V.

Jugendhilfswerk Freiburg e.V.

Kontakt für Bewerbung

Frau Karin Herbener
Schulkindbetreuung

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Baslerstraße 61, 79100 Freiburg

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Teilzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Keywords Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d), Staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d)
Arbeitsort
Baslerstraße 61, 79100 Freiburg